Tipps zum Parken in Augsburg

Den ganzen Tag parken

Sie brauchen eine günstige Parkgelegenheit für den ganzen Tag? Zwischen 7.00 und 2.00 Uhr parken Sie im Contipark Halderstraße und im Contipark Ludwigstraße für jeweils maximal 6 Euro.

Das günstigste Parkhaus

Das Parkhaus in der City-Galerie mit seinen 2000 Plätzen hat ansteigende Preise von 60 Cent bis 1 Euro, ist aber das preiswerteste Parkhaus.

Morgens günstig parken

Wenn Sie morgens etwas in der Augsburger Innenstadt zu erledigen haben, empfehlen wir Ihnen die Parkgarage Annahof. Zwischen 7.00 und 10.00 Uhr vormittags parken Sie hier für 30 Cent je 30 Minuten.

Abends ausgehen in der City

Das Parkhaus an der Schaezlerstraße bietet eine Obergrenze von 4 Euro für die Zeit von 19.00 bis 24.00 Uhr.

Das Kolping-Parkhaus hat 24 Stunden geöffnet und kostet zwischen 21.00 und 7.00 Uhr 30 Cent je Stunde.

Die diako-tiefgarage und das Parkhaus Fuggerstadt-Center haben 24 Stunden geöffnet und kosten zwischen 19.00 und 6.00 Uhr maximal 5 Euro.

Parken am Bahnhof

Überfüllter Bahnhofsvorplatz oder keine Lust auf 1,50 Euro für 30 Minuten: Gleich gegenüber den Sparda-Platz anfahren: 50 Cent je 20 Minuten und bezahlen mit der EC-Karte schonen die Nerven.

Sonntags in die Kirche

Die Anna-Garage bietet sonntags von 7.00 bis 13.00 Uhr freie Einfahrt.

Handyparken

Der Clou beim Parkscheinautomaten: Benutzen Sie ihr Handy und zahlen sie damit nach der Mindestparkdauer minutengenau. Die Verkehrsüberwachung der Stadt Augsburg ist darauf eingerichtet. Registrieren Sie sich unter www.augsburg-parken.de.

„Parken in Augsburg“ ist ein Innenstadtprojekt von:
Althammer & Partner
# Kontakt, Impressum, Datenschutz

Die Parkinitiative ist ein Beitrag für Altstadt Augsburg zur Innenstadt-Attraktivität.
# Altstadt Augsburg